Sonntag, 15. Mai 2011

Botswana

In Botswana fuhren wir mit Chrige durch die zwei Nationalparks Chobe und Moremi. Die Parks sind hier nicht so touristisch wie sie es in Tansania waren. Im Moremi Nationalpark waren teilweise die Bruecken mit Wasser ueberspuehlt oder gar weggeschwemmt. Doch Roger und unser Landy meisterten sie ohne Probleme, trotz der kritischen Stimmen seitens der Frauen;-) Jaja, Roger hatte es nicht immer einfach, mit zwei Frauen zu reisen.
Als naechstens ging es in die Kalahari, immer nach der Suche nach den Loewen, die wir bisher in Botswana immer nur hoerten, nie aber sahen. Dafuer sahen wir aber viele andere tolle Tiere wie Oryx, Kudus, Tictics, Springbocks, Impalas, usw.

Unser Highlight in Botswanda war die Kubu Island, die inmitten eines Salzsees liegt. Ein stiller, wunderschoener Ort, wo wir zwei Tage genossen und relaxten.





Ach ja, Chrige ist mit unserem Land Rover dermassen ueber den Salzsee gerast, dass er nun folgendermassen aussieht:-):

Kommentare:

  1. Hallo Marina Hallo Röschu
    Chrigä het gseit das dirn unbedingt in das wahrscheinddlich ausgebrantes Chäfärli am Strassärand heit wöuä hockä.
    P.S. D`s Geimnis veratinäch ersch we dir daheim sit.....! HIHI!
    LIEBE GRÜSSE ELIN

    AntwortenLöschen
  2. hei dir beide! super cool wie wit dir scho sit! hammer fotis! grüesli tömu

    AntwortenLöschen